HOCHPARTERRE in Frankfurt mit Yasmin Alt und Friedrich Vater

Ab Donnerstag eröffnet die zweite PLAZA Show in der Lobby der Frankfurter Commerzbank mit einer Ausstellung von Yasmin Alt und Friedrich Vater. Begleitend dazu erscheint eine kleine Publikation mit Interviews von mir mit den beiden Künstlern. Insbesondere Yasmin richtet denFokus ihrer Arbeit auf die Auseinandersetzung mit architektonischen Formen.


PLAZA SHOWS

Hochparterre

Yasmin Alt / Friedrich Vater

4. Februar bis 1. April 2011

Vernissage: Donnerstag, den 3. Februar 2011, um 18:00 Uhr

in der Lobby des Commerzbank-Towers, Kaiserplatz, 60311 Frankfurt

 

 

PR-Text: Der Fokus der beiden Künstler liegt auf Installationen und Objekten. Die skulpturalen Arbeiten der 32jährigen Künstlerin aus dem hessischen Bad Schwalbach sind anzusiedeln zwischen Abstraktion und Figuration. Friedrich Vater, 1977 im brasilianischen Salvador geboren, beschäftigt sich mit dem Thema Identität. Er lotet in seinen Arbeiten die Grenzen der Identitätsbindung aus und fragt nach, wie sich die Position des Einzelnen in der Gesellschaft und die Gesellschaft insgesamt wechselseitig beeinflussen.

Trackbacks/Pingbacks

  1. „Die Grundprinzipien der Architektur sind nicht neu, nur verschiebt sich durch die Epochen hin die Nutzung und damit auch etwas an der Form.“ INTERVIEW mit Yasmin Alt | deconarch.com | Interviews - 27. Januar 2014

    […] 2009-2010 gelebt und gearbeitet hat. Aktuelle Arbeiten von Yasmin sind derzeit in der 2. Plaza Show der Commerzbank Frankfurt „Hochparterre“ gemeinsam mit Fotoarbeiten von Friedrich Vater zu […]

Leave a Reply

Please solve the math problem: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Translate »