Superquadra | F.WIESEL in Mannheim

Da Vinci, Speer and Disney work franticly on the axes of their new orders: Envisioning more just societies, the drafting tables and computers of centuries are filled with systems and calculations creating ideal proportions and conditions. Examining the mutation of a futuristic building complex, the live-video performance tells a story of the end of architecture. F.Wiesel (DE) – Hanke Wilsmann and Jost von Harlessem – create fictional spaces and tell stories which change the perspective on reality. In their performances and installations they reaimated film history, dead emperors and sovjet planets.

 

SUPERQUADRA

F.WIESEL

Live-Performance / Wunder der Prärie. Internationales Festival für Performancekunst & Vernetzung, Mannheim

21.09.17 und 22.09.17, 21:30 h

Multihalle Mannheim

www.wunderderpraerie.de

 

PR Info _ Landschaften aus Beton und Glas erstrecken sich durch den südamerikanischen Dschungel und über die italienischen Alpen. Leonardo da Vinci, Albert Speer und Walt Disney arbeiten im Fieber an den Achsen ihrer neuen Ordnungen. Mit dem Wunsch nach einer geplanten, geordneteren und endgültig gerechteren Gesellschaft entstehen an den Reißbrettern und Computern ideale Proportionen und Verhältnisse. Irgendwann passiert, was passieren muss: Im Gebäudekomplex Super-Quadra 67 beginnt Oskar C. damit, eigene architektonische Verbesserungen vorzunehmen. Nach und nach mutiert das Gebäude, während die Bewohner beginnen, ihren eigenen Interessen Form zu geben. SUPERQUADRA macht die Chronik des Umbaus auf der Bühne zum Science-Fiction-Film. Im Mash-Up mit vergangenen Visionen erzählt die Performance eine Geschichte vom Ende der Architektur.

Unter dem Namen F.Wiesel (DE) entwickeln Hanke Wilsmann und Jost von Harlessem, zusammen mit wechselnden Kollaborateuren, Performances und Installationen. F. Wiesel baut fiktionale Räume, die Geschichten erzählen und einen besonderen Blick auf die Realität erzeugen. Perspektiven werden verändert und manipuliert: was groß erscheint, ist ein Zwerg, ein Fell wird zur Steppe. In ihren bisherigen Arbeiten reanimierten sie mit Modellen Filmgeschichte, tote Kaiser und sowjetische Planeten. F.Wiesel hat 2017 den Ponto Performance Preis der Jürgen-Ponto-Stiftung zur Förderung junger Künstler gewonnen.
www.flinkwiesel.de

Info + illus. courtesy Wunder der Prärie

No comments.

Leave a Reply

Please solve the math problem: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Translate »