Sven Hamann | Fassaden. Architektur und Kunst

Was passiert, wenn ein Architekt Kunst macht?

o.T. - #094_4020_08, Mischtechnik auf Leinwand, 40/20 cm zweiteilig, 2008

Sven Hamann: o.T. – #094_4020_08, Mischtechnik auf Leinwand, 40/20 cm zweiteilig, 2008

Nach Abschluss seines Architekturstudiums in Kaiserslautern hat Sven Hamann in den ersten Jahren seiner Tätigkeit als Architekt immer mehr die kreativen Möglichkeiten, die die Kunst – insbesondere die Malerei und die Fotografie – eröffnet, für sich entdeckt und sich schließlich vor einigen Jahren entschlossen, als freischaffender Künstler zu arbeiten – mit zunehmendem Erfolg. So hat Hamann etwa den fm-Fotografiepreis,2008, Hamburg im Thema Architektur gewonnen und ist Preisträger beim Kunst- und Förderpreis der Sparkasse Bayreuth im Rahmen der 30. Internationalen Kunstausstellung (ebenfalls 2008).

F08_048R - Fotografie, 75/50 cm, Auflage 3+1, 2008

Sven Hamann: F08_048R – Fotografie, 75/50 cm, Auflage 3+1, 2008

Hamanns Arbeiten befassen sich nach wie vor mit der Architektur.  Sein Ziel ist es, „die Menschen für das Thema der Architektur zu sensibilisiern und den Blick des Betrachters für Architektur zu schärfen“. Obwohl uns Architektur täglich begegnet und wir unser Leben weitgehend in Räumen verbringen, erfährt das Gebaute erstaunlich wenig bewusste Aufmerksamkeit – anders als etwa die Mode, so Hamann, die uns ebenfalls „einhüllt“ wie die Architektur.

In seinen aktuellen Arbeiten zeigt Hamann Fassadenausschnitte. Das Gebäude wird auf eine Fläche reduziert und abstrahiert und dem Betrachter so in einer ungewohnten Weise präsentiert. Gewohnte Sichtweisen werden durchbrochen, neue Wahrnehmungen der Gebäudehülle ermöglicht.

Insbesondere in den Gemälden, geschichtete Strukturarbeiten – in gewisser Weise auch sie „gebaut“ – wird deutlich, wie Fassade funktioniert:  Was befindet sich dahinter? Was wird verhüllt?

In einem Interview, das ich in Kürze online stellen werde, gibt Sven Hamann weiter Auskunft über seine Arbeit und seine Zielsetzungen.

Webseite Sven Hamann

Sven Hamann im Kunstverein Amberg
vom 12.02. bis 21.03.09

…………..
Urbane Welten: Ausstellungsbeteiligung beim Kunstpreis Langwasser in Nürnberg
vom 02.02. bis 14.02.09

3 Responses to “Sven Hamann | Fassaden. Architektur und Kunst”

  1. bauinformant

    Jul 23. 2009

    Das gefällt mir außerordentlich gut. Sowieso: interessanter Blog, werde ab und an mal „reinlesen“.

    Reply to this comment
  2. Simone

    Jul 25. 2009

    Danke schön!

    Viel Spaß beim künfigen „Reinlesen“ :-)

    Simone

    Reply to this comment

Trackbacks/Pingbacks

  1. Interview Sven Hamann « deconarch - 3. Februar 2009

    […] sich mit dem Verbindung von Architektur und Kunst beschäftigt, ist Sven Hamann, den ich vor Kurzem vorgestellt habe. Ich freue mich sehr, ihn und seine Arbeit im folgenden Email-Interview näher präsentieren zu […]

Leave a Reply

Please solve the math problem: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Translate »