Wir haben Gäste | MARC DITTRICH im Fotoraum Köln

Marc Dittrich – hier im deconarch.com Interview – ist zu Gast im Fotoraum Köln, einem freien Zusammenschluss von Fotokünstlern mit einem Studio und Ausstellungsraum in Köln-Lindenthal.

„Wir haben Gäste“

Marc Dittrich, „Facebook–Friends“, Fotografie // Gipsy Rufina, „Space Talking“, Balladen

2. November – 7. Dezember 2012

Fotoraum, Köln

www.fotoraum-koeln.de

 

PR-Text: Dittrich, in Köln seit seiner Installation beim Artrmx Vol.1 bekannt, zeigt seine aktuelle Arbeit „Facebook-Friends“.

Marc Dittrichs „Web-Bilder“ sind so widersprüchlich wie facettenreich. Er nimmt mehrere Einzelbilder und verwebt sie miteinander zu einem neuen Bild. Durch die Technik des ineinander Webens wirken die Ergebnisse wie gerastert, was ihnen eine gewisse formale Strenge verleiht. Durch das Vermischen der einzelnen Bilder befinden diese sich jedoch in permanenter Auflösung, was zugleich einen Eindruckvon Chaos hervorruft.

Der Begriff „Web-Bild“ erhält auf diesem Weg eine Doppelbedeutung: Den „Facebook-Friends“ liegen Profilfotos von Facebook-Nutzern zugrunde. Dieses Ausgangsmaterial wird großformatig gedruckt, zerschnitten und schließlich zu neuen Bildern verwoben. Die aufgrund ihrer geringen Auflösung bereits pixeligen Portraits werden so ein zweites Mal gerastert.
Die auf mehreren Ebenen ausgeführten Verflechtungen überlagern sich teilweise und verdeutlichen die Konstruiertheit der bewussten Selbstpräsentation innerhalb eines sozialen Netzwerks wie „Facebook“.

No comments.

Leave a Reply

Please solve the math problem: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Translate »