Mader Stublic Wiermann | DIGITAL BORDERLANDS in Berlin

Mader Stublic Wiermann use the tension between reality and simulation and investigate mechanisms of perception. They make space correlations, complementing the architecture of the space-forming agent to the time-sensitive media, such as light, video and sound, creating new ways to experience space. At „digital borderlands“, they introduce four new video works, one of which will change the entire gallery on the evening visually.

In an interview Mader Stublic Wiermann told deconarch.com about their approach to working with light and space.

digital borderlands
Mader Stublic Wiermann
Einzelausstellung mit neuen Arbeiten und ortsspezifischer Nacht-Installation 
Galerie am Schiffbauerdamm, ENBW, Berlin
15. November 2012 bis 31. Januar 2013
www.webblick.de
www.enbw.com

 

Die Berliner Medienkünstlergruppe Mader Stublic Wiermann wird vier neue Video-Arbeiten vorstellen, von denen eine am Abend die gesamte Galerie visuell verändern wird.

Mader Stublic Wiermann nutzen das Spannungsfeld von Realität und Simulation und untersuchen in diesem Zusammenhang Mechanismen der Wahrnehmung. Sie stellen Raumzusammen-hänge her, indem sie die raumbildenden Mittel der Architektur um die zeitgebundenen Medien, wie Licht, Video und Ton ergänzen und schaffen so neue Möglichkeiten Räume zu erleben.

No comments.

Leave a Reply

Please solve the math problem: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Translate »